Benedikt, Supporter der ersten Stunde: Helfen kann so einfach sein

Im Leben sind die einfachsten Ideen oft die besten. Seit der Gründung von HOPE Mallorca unterstützt uns Benedikt mit wöchentlichen Lebensmittelspenden.

Die Doppelbelastung aus Pandemie und Inflation hat auf Mallorca gravierende Folgen. Vor allem für Familien mit kleinen Kindern ist es oft schwer, den Alltag zu meistern. Schockiert von der zunehmenden Bedürftigkeit, erkannte Supporter Benedikt im Mai 2020 den Ernst der Lage. Sein Anliegen, vor Ort zu helfen, führte ihn sofort in den nächsten Supermarkt. Seitdem bringt der Texter und Künstler jeden Mittwochmorgen ein Spendenpaket mit Lebensmitteln in unsere Verteilstation in Santanyi.

Nach wie vor wird jede Unterstützung dringend benötigt: Zwar stehen inzwischen fast alle Abholer wieder in Lohn und Brot. Bei den Meisten reicht das Geld aber nicht zum Leben. Kein Wunder. Denn nach Abzug von Steuern und Abgaben bleiben ca. 1.100 Euro übrig und die Kaltmieten in den Dörfern liegen bei 800 Euro.

 

„Es kann jeden treffen. Und jeder kann helfen.“ – Benedikt Schmidt.

Maismehl, Weizenmehl, Nudeln, Sonnenblumenöl, Reis und Couscous haben einen festen Platz im wöchentlichen Einkaufskorb. Manchmal kommen noch Kichererbsen oder Linsen dazu. Haltbare Grundnahrungsmittel, keine extravaganten Dinge. „Man kann im Kleinen viel verändern“, bringt Benedikt seine Unterstützung auf den Punkt.

 


Wir haben nachgerechnet: Unser Supporter der ersten Stunde
spendet jede Woche Lebensmittel im Wert von rund 14 Euro.

Eine tolle und nachhaltige Eigeninitiative, über die berichtet werden muss.

Vielen Dank, lieber Benedikt, für Dein Engagement und Deine Zuverlässigkeit!

Wenn in jedem Dorf nur 50 Menschen ein Lebensmittelpaket spenden würden, müssten auf der Insel weniger Notleidende hungern.

Du fragst Dich, wie Du helfen kannst? Einfach beim nächsten Einkauf einen zusätzlichen Karton mit Lebensmitteln füllen. Unsere Verteilstationen in Alcudia, Cala Bona, Portocolom, Pollença und Santanyí freuen sich über Deine Spende. Helfen kann so einfach sein.

Benedikt lebt als freiberuflicher Texter, Autor und Musiker in Santanyí: www.benedikt-schmidt.biz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.